Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Hochschulen

Im Rahmen der Arbeit der Hochschulgruppe sollen Konzepte und Projekte initiiert werden, die ausgehend von den Hochschulen, in enger Partnerschaft mit Kommunen, Unternehmen oder Wirtschaftsverbänden Möglichkeiten zum Thema erschließen und damit „Neue Wege" für die Beteiligten eröffnen.

Dabei haben die von der Hochschulgruppe diskutierten Konzepte zur Verbesserung einer Vereinbarkeit von Studium oder Hochschultätigkeit und Familie nicht nur Studierende und Hochschulbeschäftigte mit Kindern im Blick, sondern auch diejenigen, die die Pflege von Angehörigen organisieren müssen. Außerdem sind Themen „Flexible Arbeitszeiten", „Kinderbetreuung", „Haushaltsnahe Dienstleistungen im Rahmen von familiären Notfällen", „Einsatz von bürgerschaftlichem Engagement zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf" im Programm.

Eine Übersicht über die Hochschulen und Forschungseinrichtungen finden Sie hier.

Wenn Sie sich für eine Mitarbeit in der Hochschulgruppe interessieren oder Fragen zur Gruppe haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Geschäfts- und Servicestelle zur Aktionsplattform Familie@Beruf.NRW bei der Prognos AG. Die Kontaktdaten finden Sie hier.